WETTEN LIEGEN IM TREND 1
News

EGBA: Glücksspielergebnis aus dem Jahr 2020

MySportwetten.de 6 Januar 2021

Das Jahr 2020 war äußerst ereignisreich und hat auch seine Spuren am europäischen Glücksspielmarkt hinterlassen. Zwar ist der Anteil des Online-Glücksspiels gestiegen, jedoch wurde trotz dieses Anstieges ein Verlust erwirtschaftet.

Die Auswirkungen 2020's auf den Wettmarkt

Ohne Spuren ging das Jahr 2020 wohl an keinem vorbei, so auch nicht am europäischen Glücksspielmarkt. Trotz eines starken Anstieges im Bereich des Online-Glücksspiels muss der europäische Glücksspielmarkt einen Verlust der Brutto-Spieleinnahmen von 23% hingegen zum Vorjahr hinnehmen. Konnte man im Jahr 2019 noch 98,6 Mrd. Euro erwirtschaften, waren es 2020 lediglich 75,9 Mrd. Euro. 

Mobile Wetten steigen an Beliebtheit

Jedoch wurde eine Erkenntnis in diesem Jahr eindeutig: Mobile Wetten werden immer beliebter! Prognosen zufolge wird die Zahl der Online-Wetten immer weiter steigen und bis zum Jahr 2025 knapp einen Drittel der gesamten Glücksspielmarkts ausmachen. Auch die Mobilen Wetten steigen an und könnten bereits im Jahr 2022 schon die Hälfte aller Online-Wetten ausmachen. Kein Wunder, denn nahezu jeder Buchmacher lockt mit einer eigenen Sportwetten App. Bis 2025 könnten Mobile Wetten sogar dann bis zu 58,2% der Online-Wetten steigen. 

Große Bemühungen um sichereres Wetten

Neben den Marktinformationen haben die EGBA auch detaillierte Information ihrer Mitgliedsunternehmen (bet365, Betsson Group, etc.) veröffentlicht. Diese umfassen Daten zu Kunden, Marktwerte, Spiele, Investitionen, Lizenzierungen und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

  •  Insgesamt 16 Millionen Kunden online mit je einer Gewinn-/Rücklaufquote von 94,3%
  •  63% haben sichere Wettmöglichkeiten genutzt, eine Steigerung von 37% zum letzten Jahr
  •  1,2 Millionen Gespräche mit Kunden um sicheres Glücksspiel zu bewerben, 50% mehr als im Vorjahr
  •  5.6 Milliarden Euro an Online-Bruttoeinnahmen und 340 Millionen Euro an Investitionen in Sponsoren (107 Millionen €) und Streamingrechten (233 Millionen €), das ist eine Steigerung von 56% im Gegensatz zum vorherigem Jahr.
  •  Insgesamt 145 Online-Glücksspiellizenzen innerhalb 17 europäischer Staaten
  •  1,8 Millionen geschlossene Nutzerkonten aufgrund von Betrug, Geldwäsche etc.
Wetten

Reguliertes online Glücksspiel wächst, illegales Glücksspiel sinkt. (Quelle: egba.eu)

Maarten Haijer, Generalsekretär des EGBA, sagt, dass trotz Covid-19 der Trend für Online-Glücksspiel steigt. In Ländern wie Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien wäre noch Raum für Wachstum. Zudem begrüßt er den Einsatz der Mitarbeiter im Bereich von sicherem Glücksspiel und Investitionen.

Mehr News & Promotionen

Interwetten: Partner des FC Liverpool

Wettanbieter 9 Mai 2022

Interwetten hat einmal mehr zugeschlagen. Erneut präsentiert der Sportwettenanbieter aus Österreich einen großen Partner an seiner Seite, nun den FC Liverpool, mit dem man nun ... Lies mehr

DAZN Bet – neuer Sportwettenanbieter ab Sommer 2022

Wettanbieter 26 April 2022

Im letzten Jahr machten die ersten Gerüchte die Runde, nun ist es förmlich unter Dach und Fach. Auch DAZN wird in diesem Sommer mit einem eigenen Wettanbieter namens DAZN Bet an ... Lies mehr

Bwin: Verlängerung mit DFB bis 2026

Wettanbieter 7 April 2022

Vor kurzem wurde über ein mögliches Aus der Partnerschaft von bwin mit dem DFB berichtet. Doch nun die spektakuläre Wende, denn die Zusammenarbeitet wurde nun bis 2026 erweitert. Lies mehr

Tipwin: Verlängerung mit Bayer 04 bis 2025

Wettanbieter 4 März 2022

Tipwin hat erneut positive Neuigkeiten zu vermelden. Der Sportwettenanbieter bleibt weiterhin Partner des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, die Zusammenarbeit wurde nun bis 2025 ... Lies mehr

Tipwin: Neuer Premiumpartner des DBB

Wettanbieter 22 Februar 2022

Nach Interwetten hat nun auch Tipwin seine Sponsorings ausgebaut. Ab sofort ist der maltesische Sportwetten Anbieter Premiumpartner des DBB. Lies mehr