Fortgeschrittene

Asiatisches Handicap - was ist es und wie funktioniert es?

Beim asiatischen Handicap wird ein Unentschieden ausgeschlossen, weshalb man nur zwei Wettoptionen hat: Wette auf Team A oder Wette auf Team B. Vor dem Spiel gibt der Wettanbieter jedem Team ein gewisses Handicap, was die Partie ausgeglichener machen soll. Daher ist das asiatische Handicap besonders gut für Spiele geeignet, bei denen es einen klaren Favoriten gibt.

Asian Handicap

Was ist das asiatische Handicap?

Das asiatische Handicap wird von vielen professionellen Tipstern genutzt und daher sollte jeder Wett-Interessierte sich damit befassen, wenn auch es zu Anfang etwas kompliziert wirken mag.

Das asiatische Handicap wurde - wie der Name schon verrät - in Asien entwickelt. Dort wollte man schon früh das Fußballwetten revolutionieren - die Asiaten stehen nicht umsonst für Innovation! Wir finden: Zum Glück hat es das AH auch nach Europa geschafft.

Fußball ist eine der Sportarten mit den meisten Unentschieden. Bei vielen anderen Sportarten wie dem Basketball, Eishockey oder Tennis ist das deutlich seltener bzw. gar nicht möglich. Beim Fußball gibt es also grundsätzlich drei Ausgänge: Sieg, Unentschieden oder Niederlage.

Beim asiatischen Handicap jedoch wird das Unentschieden als Wett-Option ausgeschlossen, was nur noch zwei mögliche Ausgänge übrig lässt. 

Die Wettanbieter geben jedem Team ein Handicap im Voraus des Matches, was es deutlich spannender macht darauf zu wetten, speziell wenn es einen klaren Favoriten in der Partie gibt.

Das asiatische Handicap erfreut sich riesiger Beliebtheit in Asien und bei asiatischen Wettanbietern. Doch auch in Europa erlangt es immer mehr Popularität und Beliebtheit, weshalb es auch im Angebot der meisten Buchmacher wie Bet365 oder Unibet zu finden ist.

Mittlerweile ist das asiatische Handicap so beliebt und weitläufig verfügbar, dass es nicht mehr nur das asiatische Handicap bei Wetten aufs Endergebnis gibt, sondern auch auf Über / Unter Wetten (Toranzahl im Spiel), das Eckenverhältnis, oder Wetten anderer Sportarten.

Beste asiatisches Handicap Wettanbieter

bet365

100% bis zu 100€ in

Bet365 ist einer der weltweit führenden Wettanbieter und auch beim Angebot an Wetten mit asiatischem Handicap liegt Bet365 ganz vorne im Ranking. Und das aus gleich mehreren Gründen: Bet365 bietet eine der größten Auswahlen an Wetten mit asiatischem Handicap und zudem hervorragende Quoten. Was Bet365 besonders von der Konkurrenz abhebt sind die Asian Handicap Angebote bis hin zu den niedrigeren Ligen und auch bei ungewöhnlichen Fußball-Märkten.

Hol dir den 100 € Bonus

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Nur für neue Kunden, es gelten die AGB.


Bethard

100% bis zu 50€

Gerade mal in 2014 aus der Taufe gehoben, gehört Bethard bereits zu den dynamischsten und innovativsten Wettanbietern - nicht zuletzt wegen seines beeindruckenden Angebots an Wetten! Auch bevor Zlatan Ibrahimovic als Werbefigur an Board gekommen ist war Bethard bereits ganz groß im Geschäft - vor allem bei Wetten mit dem asiatischen Handicap.

Wenn du nach der asiatischen Wett-Art suchst, bist du bei Bethard an der richtigen Adresse. Der Bookie bietet zu allem größeren Spielen AH-Wetten an!


LeoVegas

200% bis zu 200€

Ein weiterer Spezialist wenn es ans asiatische Handicap geht ist der schwedische Wettanbieter LeoVegas. Dort wird es dir sowohl auf der Webseite als auch in der App bzw. mobilen Webseite einfach gemacht, Wetten mit asiatischem Handicap zu finden und darauf zu setzen.

Gerade das breite Angebot bei LeoVegas besticht, wenn du mal nicht nur auf die Bundesliga oder Premier League sondern auch auf die Peruanische Premiere Division mit asiatischem Handicap wetten willst!


Wieso sollte ich mit asiatischem Handicap wetten?

Wie schon erwähnt, gibt es beim asiatischen Handicap zwei mögliche Spielausgänge anstatt drei beim traditionellen Wetten. Daher hast du als Tipster beim asiatischen Handicap grundsätzlich eine höhere Gewinnchance deiner AH-Wette als bei drei möglichen Ausgängen.

Die Kirsche auf der Torte ist, dass du beim asiatischen Handicap größtenteils bessere Quoten bekommst im Vergleich zu Quoten nach den traditionellen Wett-Arten im europäischen Wettmarkt.

Deine Vorteile des Wettens mit asiatischem Handicap:

  • Größere Chance auf einen Gewinn sowie meist höhere Quoten
  • Auch wenn du deine Wette nicht gewinnst, so kannst du trotzdem deinen vollen oder halben Einsatz zurück bekommen; wir erklären mehr dazu weiter unten
  • Bei klarer Favoritenlage ist es einfacher, trotzdem “gute Quoten” zu finden

Deine Nachteile des Wettens mit asiatischem Handicap:

  • Das Quoten-Angebot und die Auswahl an unterschiedlichen Ereignissen ist nicht so groß wie bei traditionellen Wetten
  • Es ist schwer falsch angesetzte Quoten zu finden, da die Quoten vom Wettverhalten des Markts und der tatsächlichen Nachfrage abhängen und nicht von den Berechnungen der Buchmacher

Vor- und Nachteile für die Wettanbieter

Für die Wettanbieter beinhaltet das asiatische Handicap auch Vor- und Nachteile. Die Vorteile für den Wettanbieter sind, dass das potenzielle Verlustrisiko minimiert wird. Die Quoten erhöhen oder senken sich je nach dem wie viel die Tipster auf eine Wette einsetzen. Daher kann der Wettanbieter davon ausgehen Gewinn zu machen egal wie das Spiel ausgeht. Setzen viele Tipster auf ein Team, dann sinkt die Quote dort und steigt dafür beim anderen Team. So wird diese Wette attraktiver und die populäre Wahl unattraktiver. Dadurch balancieren sich die Quoten langfristig genau richtig aus, denn die Tipster wählen natürlich die Quoten die ihren Ansichten nach richtig sind.

Der große Nachteil für die Wettanbieter liegt darin, dass sie durch das asiatische Handicap eine deutlich geringere Gewinnmarge haben als beim traditionellen Drei-Wege-Wetten (1X2).

Und darin liegt der Vorteil für die Tipster: Um langfristig schwarze Zahlen zu schreiben, ist die Gewinnmarge der Bookies extrem wichtig. Ist diese gering, wie beim asiatischen Handicap, dann hilft dir das als Tipster immens, um den Buchmacher langfristig zu schlagen.

Beispiele des asiatischen Handicaps

Um die letzten Unsicherheiten zu beseitigen gehen wir gemeinsam durch ein paar Beispiele wie das asiatische Handicap in der Praxis funktioniert. 

  • Asiatisches Handicap Beispiel 1:

Zur einfachen Illustration des asiatischen Handicaps nehmen wir als Beispiel ein Bundesliga-Spiel zwischen Bayern München und dem SC Freiburg an.

Im traditionellen Wettmarkt läge die Quote auf einen Bayern-Sieg wahrscheinlich bei 1.20. Das lässt die Tipster keine großen Sprünge mit dem potentiellen Gewinn der Wette machen.

Und genau hier wird das asiatische Handicap interessant. Es ist eine hervorragende Alternative, wenn du höhere Quoten erzielen willst und trotzdem auf die Bayern setzen willst. Dann kannst du nämlich eine Wette mit asiatischem Handicap platzieren, bei dem du den Bayern einen gewissen “Start-Nachteil” gibst. Beispielsweise könntest du auf asiatisches Handicap mit -1,0 wetten, dessen Quote zum Beispiel bei 2.00 liegt.

Bei dieser Wette würden die Bayern mit einem 0:1 Rückstand in die Partie starten. Nun gibt es mehrere Szenarien zum Spielausgang, die unterschiedliche Auszahlungen nach sich ziehen.

  1. Bayern verliert: Du hast deine Wette verloren
  2. Bayern spielt unentschieden: Du hast deine Wette verloren
  3. Bayern gewinnt mit genau einem Tor Vorsprung: Du bekommst deinen EInsatz zurück
  4. Bayern gewinnt mit mehr als einem Tor Vorsprung: Du gewinnst deine Wette
Die AH -1,0 Wette auf Bayern lohnt es sich also einzugehen, wenn man denkt, dass die Bayern wahrscheinlich mit mehreren Toren Vorsprung gewinnen werden, man sich aber auch für den Fall eines 1-Tor-Vorsprungs absichern will, bei dem man zumindest keinen Verlust machen würde.
  • Asiatisches Handicap Beispiel 2:

Als ein weiteres Beispiel können wir ein ausgeglicheneres Match heranziehen. Beim Champions League Finale in 2018 standen sich Real Madrid und FC Liverpool gegenüber, wobei die Bookies das Spiel als recht ausgeglichen beurteilten.

Einige Wettanbieter boten ein 0,0 Asian Handicap an, bei dem man sein Geld zurück bekommt, wenn das Spiel unentschieden endet, und gewinnt wenn das Team auf das man gesetzt hat einen Sieg einfährt.

Das 0,0 AH ist also sehr ähnlich zum sogenannten “Draw No Bet”, bei dem man ebenfalls sein Geld zurück bekommt wenn das Spiel Unentschieden endet. Doch beim Asian Handicap bekommt man fast immer bessere Quoten, da die Quoten sich am Wettverhalten des Markts orientieren und nicht vom Buchmacher festgesetzt werden. Außerdem ist die Gewinnspanne der Wettanbieter beim AH niedriger, was die Auszahlungsrate der Quoten weiter erhöht.

​Asiatisches Handicap Live Wetten

Das asiatische Handicap gibt es sogar für Live Wetten, was bei europäischen Wettanbietern immer beliebter wird. Viele Tipster haben das Konzept des asiatischen Handicap Live Wetten jedoch noch nicht ganz verstanden und nehmen fälschlicherweise an, dass es ähnlich dem normalen Drei-Wege-Wetten Handicap ist. Bei diesem zählt das angenommene Handicap (z.B. 0:2) auf den normalen Spielstand. Beim asiatischen Handicap kommt das Handicap allerdings erst dann zum Tragen wenn man die Wette platziert, also geht man bei der AH-Wette dann quasi von einem 0:0 bei Wettabgabe aus und setzt den Spielstand auf Anfang - selbst wenn es regulär schon 2:0 steht.

  • Ein Beispiel zur Verdeutlichung der Unterschiede:

Das Spiel auf das du Wetten möchtest steht 2:0. Nun zeigen wir dir die Unterschiede zwischen asiatischem Handicap und normalem Handicap:

Setzt du beim normalen Handicap bei der Live Wette auf das Heimteam mit einem Handicap von 0:2, dann muss das Heimteam mit 3 Toren unterschied gewinnen, damit du gewinnst. Also schießt das Heimteam noch ein weiteres Tor, gewinnst du.

Beim asiatischen Handicap ist es dagegen deutlich unterschiedlich. Gehst du bei der Live Wette beim Stand von 2:0 eine asiatisches Handicap von -2,0 auf das Heimteam ein, dann muss das Heimteam noch 3 weitere Tore schießen, damit du die Wette gewinnst. Gewinnt das Team mit 4 Toren Unterschied bekommst du deinen Einsatz immerhin zurück, aber schießen sie lediglich ein weiteres Tor oder gar keins, verlierst du die AH-Wette. Der Spielstand wird quasi bei Wettabgabe auf 0:0 gesetzt und dein normales AH von -2 muss in der restlichen Spielzeit noch durchgehen.

Nochmal ein praktisches Beispiel zur Verdeutlichung der Live Wetten mit Asiatischem Handicap:

Borussia Dortmund führt gegen Fortuna Düsseldorf mit 2:0. Du entscheidest dich eine Wette mit Asiatischem Handicap von -1,25 abzugeben. Damit muss Dortmund noch zwei weitere Tore schießen (bzw. mit 4 Toren Vorsprung), damit du deine Wette komplett gewinnst. Schießt die Borussia noch ein weiteres Tor bzw. gewinnt mit 3 Toren Unterschied, erhältst du immerhin deinen halben Einsatz zurück und gewinnst mit der anderen Hälfte regulär. Alles andere, ein Zwei-Tore-Vorsprung oder weniger, führt zum Verlust der Wette!

  • Dortmund gewinnt mit 4 Toren Vorsprung oder mehr: Du gewinnst deine Wette ✅
  • Dortmund gewinnt mit 3 Toren Vorsprung: Halb verloren. Du bekommst deinen halben Einsatz zurück.♻️
  • Dortmund gewinnt mit 1 oder 2 Toren Vorsprung: Wette verloren ❌
  • Dortmund und Düsseldorf spielen Unentschieden: Wette verloren ❌
  • Dortmund verliert: Wette verloren ❌

Asiatisches Handicap Tabelle

Nachfolgend erklären wir dir die gängigsten Formen des Asiatischen Handicaps und was sie bedeuten. Dabei zählen bei jeder Wette die selben Prinzipien wie schon oben erklärt. Beachte auch, dass die Formen X.0, X.25 sowie X.50 und X.75 bei jeder Anzahl an Handicap-Toren X dieselben Prinzipien haben. Also die asiatischen Handicaps 1,25 und 2,25 haben exakt gleiche Prinzipien außer, dass bei 2,25 ein Tor mehr benötigt wird.

Das Asiatische Handicap 0.0

Bei dieser Art des AH gibt es kein Handicap für keines der Teams. Es ist das gleiche wie “Draw no bet”, bei dem man auch bei Unentschieden den Einsatz zurück erhält. Das 0,0 asiatische Handicap wird oft bei Spielen angeboten, bei denen es vorher keinen klaren Favoriten gibt. Das Asiatische Handicap schließt ein Unentschieden als Ergebnis aus. Falls das Spiel Unentschieden endet, bekommst du dein Geld zurück.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Du erhältst deinen Einsatz zurück ♻️

Das Asiatische Handicap -0.25

Diese Art des asiatischen Handicaps ist nicht mehr so intuitiv und einfach wie beim obigen Beispiel. Wenn du mit -0.25 auf ein Team wettest, setzt du dieses Team quasi mit ¼ Tor in Rückstand. Du gewinnst also, wenn dein Team auch regulär das Spiel gewinnt. Endet das Spiel unentschieden, erhältst du die Hälfte deines Einsatzes zurück.  Der Vorteil dieser Wette gegenüber z.B. dem 0,0 ist eine höhere Quote für den Sieg des Teams auf das du wetten möchtest.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Du hast die Hälfte verloren und bekommst nur die Hälfte deine Einsatzes zurück. ½ ❌ & ½ ♻️

Das Asiatische Handicap -0.5

Hier fängt das Spiel mit -0.5 für dein Team an. Somit sollte dein Team, auf welches du gewettet hast, das Spiel gewinnen und somit mindestens 1 Tor mehr schießen als der Gegner. Bei dieser Wette setzt du darauf, dass dein Team gewinnt, und es gibt keine Möglichkeit, einen Teil deines Geldes zurückzubekommen. Du gewinnst oder du verlierst.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette ❌

Das Asiatische Handicap -0.75

Mit einem -0,75 asiatischen Handicap wettest du, dass das Team, auf das du setzt, diese Partie gewinnt. Dabei willst du zudem, dass dein Team mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnt, um den vollen Betrag deiner Wette zu gewinnen. Gewinnt dein Team lediglich mit einem Tor Vorsprung gewinnst du lediglich die Hälfte deines Einsatzes. Dabei wird deine Wette quasi in zwei Teile gesplittet: Du bekommst die Hälfte deines Einsatzes zurück und die andere Hälfte bleibt in der Wette und wird mit der Quote multipliziert.

  • Gewinn deines Teams mit zwei oder mehr Toren = Du gewinnst die gesamte Wette (Gewinn = Einsatz x Quote) ✅
  • Gewinn deines Teams mit einem Tor =  Die Hälfte deiner Wette gewinnt (Gewinn= ½ Einsatz x Quote). Du erhältst die andere Hälfte deines Einsatzes zurück. ½ ✅ & ½ ♻️
  • Verlust deines Teams =  Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette ❌

Ein Beispiel:

Du setzt 100€ auf Eintracht Frankfurt gegen Nürnberg mit einem asiatischen Handicap von -0,75 für die Eintracht (Quote 2,0). Die Eintracht gewinnt mit 2:1, also einem Tor Vorsprung. Dann erhältst du die Hälfte deines Einsatzes zurück (50€) und die restlichen 50€ bleiben in der Wette. Damit gewinnst du 50€ x 2,00 = 100€, hast also 50€ Reingewinn erzielt.

Das Asiatische Handicap -1

Beim asiatischen Handicap -1 startet das Team auf das du wettest mit 1:0 Rückstand. Andernfalls ist es ähnlich dem AH 0,0. Endet das Spiel inklusive dem Handicap Unentschieden (also das Team auf welches du wettest gewinnt mit einem Tor Vorsprung), kriegst du den Einsatz zurück, da es beim asiatischen Handicap kein Unentschieden gibt. Gewinnt dein Team selbst mit Handicap (hat also im echten Spiel zwei Tore Vorsprung oder mehr), gewinnst du die Wette. Bei Verlust deines Teams nach 1:0 Handicap Rückstand (= Unentschieden oder Verlust im echten Spiel) verlierst du deine Wette.

  • Gewinn deines Teams mit zwei oder mehreren Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Gewinn deines Teams mit einem Tor = Du erhältst dein Geld zurück ♻️
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette ❌
Folgende Arten des Asiatischen Handicaps gehen nach denselben Prinzipien wie die AH -0,25 bis -1 vor, nur mit einem Tor Unterschied mehr.

Das Asiatische Handicap -1.25

  • Gewinn deines Teams mit 1 Tor Vorsprung = Die Hälfte deiner Wette verliert. Du erhältst die andere Hälfte zurück.  ½ ❌ & ½ ♻️
  • Gewinn deines Teams mit zwei oder mehreren Toren = Gewinn der Wette✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette ❌

Das Asiatische Handicap -1.5

  • Gewinn deines Teams mit einem Tor = Verlust der Wette ❌
  • Gewinn deines Teams mit zwei oder mehreren Toren =  Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette❌

Das Asiatische Handicap -1.75

  • Gewinn deines Teams mit einem Tor = Verlust der Wette ❌
  • Gewinn deines Teams mit zwei Toren = Du gewinnst die Hälfte deiner Wette. Du bekommst die andere Hälfte zurück. ½ ♻️ & ½  ✅
  • Gewinn deines Teams mit drei oder mehr Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette ❌

Das Asiatische Handicap -2

  • Gewinn deines Teams mit einem Tor = Verlust der Wette ❌
  • Gewinn deines Teams mit zwei Toren = Du erhältst dein Geld zurück ♻️
  • Gewinn deines Teams mit drei oder mehr Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wettet ❌

Das Asiatische Handicap -2.25

  • Gewinn deines Teams mit einem Tor = Verlust der Wette❌
  • Gewinn deines Teams mit zwei Toren = Du verlierst die Hälfte deiner Wette. Du erhältst die andere Hälfte zurück ½ ❌ & ½ ♻️
  • Gewinn deines Teams mit drei oder mehr Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette❌

Das Asiatische Handicap -2.5

  • Gewinn deines Teams mit einem oder zwei Toren = Verlust der Wette❌
  • Gewinn deines Teams mit drei oder mehr Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Verlust der Wette❌

Das Asiatische Handicap +0.25

Hierbei wettet man auf den Underdog, den die Wettanbieter nicht als Favoriten sehen. Somit glaubst du, dass dieses Team eine Gewinnchance hat. Und selbst wenn das Spiel nur Unentschieden ausgeht, kannst du einen kleinen Gewinn erzielen, denn das Team auf das du wettest startet mit +0,25 Toren. Im Fall des Unentschiedens wird somit dein Einsatz zur Hälfte zurückgezahlt und die andere Hälfte wird mit der Quote der Wette multipliziert, da du die Hälfte der Wette gewonnen hast.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Die Hälfte deiner Wette gewinnt. Die andere Hälfte bekommst du zurück. ½ ♻️ & ½  ✅

Das Asiatische Handicap +0.5

Bei dieser AH-Wette fängt das Team, auf welches du setzt, mit einem 0,5 Tore Vorsprung gegenüber dem Gegner an. Da es auch hier wieder kein Unentschieden gibt, wirst du bei einem tatsächlichen Ausgang in einem Unentschieden auch mit dem vollen Gewinn belohnt. Verliert dein Team das Spiel hast du die Wette allerdings auch verloren! Das +0,5 asiatische Handicap ist ähnlich der doppelten Chance!

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams = Verlust der Wette❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +0.75

Der Underdog beginnt mit Drei-Vierteln Vorsprung zu Spielbeginn. Gewinnt dein Team oder spielt Unentschieden, gewinnst du die Wette damit, das ist klar. Du verlierst allerdings auch nicht komplett wenn der Favorit, also das Team auf das du nicht gesetzt hast, mit einem Tor Vorsprung gewinnt. Dann erhältst du immerhin die Hälfte deines Einsatzes zurück.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit 2 oder mehr Toren = Verlust der Wette❌
  • Verlust deines Teams mit 1 Tor = Die Hälfte deiner Wette verliert. Du erhältst die andere Hälfte zurück. ½ ❌ & ½ ♻️
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +1

Der Underdog beginnt mit einem 1:0 Vorsprung. Da es beim asiatischen Handicap kein Unentschieden gibt, kriegst du im Falle einer Niederlage deines Teams mit einem Tor Rückstand deinen Einsatz zurück. Bei Unentschieden oder Sieg deines Teams gewinnst du die Wette. Bei 2 Tore-Vorsprung des Favoriten, verlierst du deine Wette.

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit zwei Toren Abstand = Verlust der Wette❌
  • Verlust deines Teams mit einem Tor Abstand= Du erhältst dein Geld zurück ♻️
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +1.25

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem Tor = Die Hälfte deiner Wette gewinnt. Du erhältst die andere Hälfte zurück. ½ ♻️ & ½  ✅
  • Verlust deines Teams mit mindestens zwei Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +1.5

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem Tor = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit zwei oder mehr Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +1.75

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem Tor = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit zwei Toren = Die Hälfte deiner Wette verliert. Du erhältst die andere Hälfte zurück ½ ❌ & ½ ♻️
  • Verlust deines Teams mit drei oder mehreren Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅.

Das Asiatische Handicap +2

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem Tor = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit zwei Toren = Du erhältst dein Geld zurück ♻️
  • Verlust deines Teams mit drei oder mehreren Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +2.25

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem Tor = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit zwei Toren = Die Hälfte deiner Wette gewinnt. Du erhältst die andere Hälfte zurück ½ ♻️ & ½  ✅
  • Verlust deines Teams mit drei oder mehr Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Das Asiatische Handicap +2.5

  • Gewinn deines Teams = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit einem oder zwei Toren = Gewinn der Wette ✅
  • Verlust deines Teams mit drei oder mehreren Toren = Verlust der Wette ❌
  • Kein Team gewinnt - Unentschieden = Gewinn der Wette ✅

Asian Handicap FAQ

How does Asian handicap betting work?

With Asian handicap betting a match ending in a draw isn’t brought into consideration - there are only two potential outcomes in a match. Betting sites will give both teams a “handicap” either positive or negative, depending on who is considered to be the favourite and who is regarded as the underdog. The strength of a handicap is also calculated according to how far each team is either expected to win or lose.

What does it mean when you say I’ll lose half of my bet?

In some cases when you place an Asian Handicap bet, it is possible to lose half of your bet and to recoup the other 50% of your bet. In cases of playing Asian handicap goal line bets where you give a team a handicap of a quarter (e.g. -0.25, +0.75) your bet can be split in two in this respect.

Why should I play Asian handicap?

One of the many advantages of playing Asian handicap is quite simply that the majority of the time, you’ll be given better odds when compared to playing normal three-way match odds of home win, draw or away win (1X2).

For example, let’s say you want to bet on the home team, Manchester United to win against Liverpool. If you choose to play 1X2 and the betting site gives you odds of 1/1 (2.00). Alternatively, if you were to bet Man United Asian handicap -0.5 you’ll most likely be given better odds and it would essentially be the same bet to make.

Like den Guide

Kommentar