Wett-Tipps Madagaskar - Tunesien

Überraschungsteam Madagaskar gegen Tunesien

Wer hätte damit gerechnet? Das Team von Madagaskar, bislang ein unbeschriebenes Blatt nicht nur im Weltfußball, sondern auch innerhalb Afrikas, hat es nicht nur durch die Gruppenphase geschafft, sondern auch durchs Achtelfinale. Gegner im Viertelfinale ist nun mit Tunesien einer der ganz großen Favoriten auf den Titel oder zumindest die Teilnahme am Endspiel. Dies nicht zuletzt, seit Gastgeber Ägytpen eliminiert wurde. Doch erlebt man hier in dieser Paarung die nächste Überraschung beim Afrika-Cup 2019?

Die Buchmacher sind sich zwar einig, dass Tunesien deutlicher Favorit ist. Allerdings dachte man das auch in fast allen anderen Partien bei diesem Turnier bislang und nun steht Madagaskar doch im Viertelfinale.

Das wollen wir im Vorfeld ein wenig ausloten und schauen uns die Lage in beiden Teams etwas genauer an. Dies vor allem mit dem Fokus auf die gegenwärtige Form der beiden Kontrahenten.

Madagaskar

Wie auch der Gegner hat auch Madagaskar kein personellen Einbußen zu verschmerzen. Beim nun schon fünften Spiel im Turnier keine Selbstverständlichkeit, aber umso besser für den Underdog.

So lief der bisherige Afrika-Cup für das Team von der Insel:

  • Magadaskar - DR Kongo 2:2, 4:2 i. E.
  • Madagaskar - Nigeria 2:0
  • Madagaskar - Burundi 1:0
  • Guinea - Madagaskar 2:2

Vor allem der Sieg über Nigeria war ein echtes Ausrufezeichen, auch, wenn der Gegner da schon für die nächste Runde qualifiziert war. Mit diesem Sieg sicherte man sich aber den Gruppensieg und durfte somit im Achtelfinale gegen ein - vermeintlich - schwächeres Team antreten. Gegen die DR Kongo reichte es zwar weder nach 90 noch nach 120 Minuten zum Sieg, am Ende stand aber das viel umjubelte Weiterkommen im Elfmeterschießen.

Vorher überstand man noch die Gruppenphase und dann gleich so ein Erfolg - weil man sich auch noch nie für die Endrunde der Afrika-Meisterschaft qualifiziert hatte. Einerseits könnte hier ein Problem lauern, die mangelnde internationale und Turniererfahrung.

Andererseits verrät ein Blick auf die Kaderzusammenstellung, warum man Madagaskar durchaus gewisse Chancen zurechnen darf: 13 der 23 Spieler im Kader sind im französischen Profifußball tätig. Zwar spielen die wenigsten in der 1. Liga, sie dürften aber an europäische Trainingsmethoden und Taktik gewöhnt sein. Offenbar zahlt sich das nun aus, zumal auch die meisten übrigen Spieler im Ausland tätig sind.

Tunesien

Niemand aus dem Kader von Tunesien ist gesperrt oder verletzt. Insofern kann man personell aus dem Vollen schöpfen.

Auch im Kader der Tunesier sind viele Spieler in Frankreich beschäftigt, allerdings nicht ganz so viele. Zudem spielt rund die Hälfte des Kaders noch in der heimischen tunesischen Liga. Diese ist zwar ganz klar stärker einzustufen als jene in Madagaskar. Aber dort spielt ja kaum jemand aus dem Kader des Gegners.

Das Turnier verlief für den eigentlichen Mitfavoriten auf den Titel erstaunlich holprig.

Genauer gesagt hat man noch kein einziges Spiel bei diesem Turnier gewonnen, außer im Elfmeterschießen im Achtelfinale gegen Ghana.

Hier der Blick auf die bisherigen Partien von Tunesien:

  • Ghana - Tunesien 1:1, 4:5 i. E.
  • Mauretanien - Tunesien 0:0
  • Tunesien - Mali 1:1
  • Tunesien - Angola 1:1

Schwaches Bild, überaus schwach sogar und so nicht zu erwarten gewesen. Dennoch bleiben die Nordafrikaner deutlicher Favorit bei den Buchmachern auch fürs kommende Duell. Woraus sich diese große Diskrepanz bei den jeweiligen Siegquoten speist, ist mir eigentlich nicht so ganz klar. Natürlich kann man immer von einer potenziellen Leistungsstärke sprechen. Wird diese aber nicht auf den Platz gebracht, nützt auch das vermeintlich vorhandene Potenzial nichts.

Wett Tipp

Deshalb habe ich mich dazu entschieden, hier ausnahmsweise mal ein wenig ins Risiko zu gehen. Ich setze auf Doppelte Chance 1X, ja, richtig gelesen. Ich glaube, entweder gewinnt Madagaskar auch hier oder noch wahrscheinlicher, auch dieses Spiel von Tunesien endet nach 90 Minuten Remis. Dafür ist die Quote unheimlich attraktiv, sie liegt genau bei 2.00. Das bietet der Wettanbieter Unibet an und diese Wette gehe ich ein. Schließlich hat Madagaskar schon mehrfach bei diesem Turnier überzeugt - und Tunesien noch gar nicht.

Gib uns einen Like wenn du es genauso siehst wie Hagen Schmelzer

Was wettest du? Kommentiere deine Meinung!

Aktuelle News und Angebote

Quoten-Boost für Liverpool - Man City!

Premier League 9 November 2019 - 10 November 2019

Jetzt einzahlen und dir eine Quote von 10.00 für das Knallerduell Liverpool gegen Manchester City (Sonntag 17:30 Uhr) sichern! Setze entweder auf Liverpool oder Manchester und ... Lies mehr

Quotenboost und Neukundenbonus zum Topkracher in der Bundesliga!

Neukundenbonus Bundesliga 8 November 2019 - 9 November 2019

Und die nächste Promo zum Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund kommt rein. Diesmal gibt es einen Quotenboost und den Willkommensbonus von 888sport! Lies mehr

Mia san Mia gegen SchwatzGelb - mächtiger Quotenboost zum Topspiel

Neukundenbonus Bundesliga 7 November 2019 - 9 November 2019

The "Klassiker" – Das German Classico! Kein anderes Spiel in der Bundesliga war in den letzten Jahren so polarisierend und auch dieses Jahr wird es eine Partie, die ... Lies mehr

Knallerbonus zur Champions League!

Neukundenbonus Champions League 6 November 2019 - 6 November 2019

An alle, die noch kein Wettkonto bei 888Sport haben: Wer bei diesem Neukundenbonus nicht zuschlägt, ist selbst Schuld! Euch erwarten nicht nur erhöhte Quoten für die Champions ... Lies mehr

5€ Wettguthaben und 150% Bonus abstauben!

Sportwetten Bonus Wettanbieter 5 November 2019 - 8 Januar 2020

Bonus kassieren kann so einfach sein! Bei dem jungen deutschen Wettanbieter Sportwetten.de könnt ihr nun nicht nur 5€ Wettguthaben geschenkt bekommen sondern euch auch noch einen ... Lies mehr