Welche Auswirkungen hat die Frankreich-Blamage?

Für den Handball-Riesen aus Frankreich wurde das diesjährige Turnier zu einer absoluten Blamage. Die einst dominierende Nation ist nach Niederlagen gegen Portugal und Norwegen bereits ausgeschieden, im abschließenden Gruppenspiel gegen Bosnien & Herzegowina geht es lediglich um Schadensbegrenzung. Der Gegner musste ebenfalls die Segel streichen, man geht als klarer Underdog in die Partie mit den Franzosen. Man will sich dennoch nicht verstecken, denn es winkt ein absoluter Achtungserfolg.

Der Albtraum der Franzosen ist greifbar, die Europameisterschaft war ein absoluter Satz mit X. Nun gilt es, dass Turnier schnellstmöglich zu vergessen und sich auf die Olympiaqualifikation zu konzentrieren. Vor diesem Step steht jedoch noch das abschließende Gruppenspiel gegen Bosnien & Herzegowina an, die Motivation im Kader dürfte jedoch schwindend gering sein. Das Ziel für die Partie am Dienstag muss jedoch sein, zu zeigen, dass man es deutlich besser kann. Dieses „deutlich besser können“ betrifft in diesem Fall alle Facetten des Handball-Sports. Besonders enttäuschend war die gezeigte Offensivleistung, in 120 Minuten konnte man lediglich 51 Treffer verbuchen. Eine solch schlechte Bilanz muss man in der vorherigen Historie der Équipe tricolore lange suchen. Dabei mangelte es nicht an Chancen, ganz im Gegenteil. Es hat die absolute Kaltschnäuzigkeit gefehlt, laut eigenen Angaben war die erste Niederlage gegen Portugal der Knackpunkt. Einziger Lichtblick in der Offensive der Franzosen war Ludovic Fabregas (Kreisläufer), viel mehr Druck hätte man sich derweil von den Außenspielern rund um Superstar Luc Abalo erhofft. Selbst die Wucht und die Durchsetzungskraft von Nikola Karabatic brachte keinen Erfolg. Die Gegner scheinen die Franzosen im Vorhinein gut analysiert zu haben, denn mit einer guten Manndeckung hat man die absoluten Starspieler – wie Karabatic – gut aus dem Spiel genommen. Hieran sollte sich Bosnien & Herzegowina ein Beispiel nehmen. Empfehlenswert wäre eine offensive Verteidigung, gegen das aggressive Verteidigen findet Frankreich nur sehr schlecht Mittel.

Mit einer hohen Verteidigung könnte Lettland die Kreisläufer gut aus dem Spiel nehmen, man muss hier jedoch aufpassen, dass man nicht über die Rückraum- und Außenspieler ausgespielt wird. Die eigenen Keeper machten bis dato zwar einen guten Job (nur 59 Gegentreffer für B&H), allerdings wird der Block Probleme mit der Geschwindigkeit des französischen Spiels haben.

Die eigene Offensive wird derweil nicht mithalten können. Zwar erzielte man nur einen Treffer weniger als der kommende Gegner (50), allerdings kann (!) die Defensive von Frankreich deutlich geschickter agieren als die von Norwegen oder Portugal. Die Betonung liegt auf dem Wort können, denn bis dato waren die Auftritte eine absolute Katastrophe. Die Hoffnung: Gegen Bosnien & Herzegowina werden einige Bankdrücker ihr Glück probieren dürfen. Sie wollen sich beweisen und sich für spätere Nationalmannschaftsspiele empfehlen. Auch die Bank der Franzosen ist qualitativ deutlich besser besetzt als das A-Team von Bosnien & Herzegowina.

Wett Tipp

Die Offensive der Franzosen sorgte bis jetzt noch nicht für Jubelstürme, im letzten Spiel will man nun aber wenigsten einen guten Eindruck hinterlassen. Wenn man seine normale Leistung abrufen kann, hat die Hintermannschaft von Bosnien & Herzegowina keine Chance, darüber hinaus werden sich die Bankdrücker mit guten Leistungen empfehlen wollen. Ich gehe von einer Dominanz der Franzosen aus, zu Beginn der Partie wird es jedoch eine Abtastphase geben. Dieses Phänomen wurde bei beiden Teams beobachtet, daher gehe ich davon aus, dass im zweiten Abschnitt mehr Treffer fallen werden. Die Quote liegt bei 1,65 (betway).

Gib uns einen Like wenn du es genauso siehst wie Henrik

Was wettest du? Kommentiere deine Meinung!

Weitere aktuelle Wett-Tipps

SpielbeginnTipsterEventWetteQuoteResultat
5 Aug.
03:00
NBA: Portland Trail Blazers : Houston Rockets
NBA
Wette: Die Rockets gewinnen auch gegen die Blazers.
 
5 Aug.
18:45
Schachtar Donezk - VfL Wolfsburg
Europa League
Wette: Sieg Donezk (DNB)
 

Aktuelle News und Angebote

888Sport: 67er Quote für EL-Sieg von Bayer Leverkusen

Erhöhte Quoten Europa League 4 August 2020 - 27 August 2020

Neben der Champions League gibt es auch noch die Europa League, die mitten im Achtelfinale pausieren musste. Nun geht es weiter und auch hier sind noch einige vielversprechende ... Lies mehr

888Sport: 34er Quote für CL-Sieg der Bayern

Erhöhte Quoten Champions League 4 August 2020 - 23 August 2020

Die Champions League befindet sich in den letzten Zügen der etwas anderen Saison 19/20. Doch auch in dieser Saison wird es einen Champions League-Sieger geben. Wir machen den ... Lies mehr

Umfrage: Das sind die beliebtesten Funktionen der Wettanbieter

6 Juli 2020

Mit der Rückkehr der internationalen Ligen liegen auch Sportwetten wieder im Trend. Doch was sind eigentlich die beliebtesten und wichtigsten Funktionen der Buchmacher? Worauf ... Lies mehr

BetVictor: Willkommensbonus bis zu 150 Euro

Willkommensbonus Wettanbieter 2 Juli 2020 - 31 August 2020

Bei BetVictor gibt es nicht nur tolle Fußball Wetten, sondern auch seit neustem einen genialen Willkommensbonus, von dem ihr dringend profitieren solltet. Wir stellen ihn euch ... Lies mehr

Betsson: 2-Tore-Führung und gewinnen

Cashback & Versicherungen Internationaler Fußball 16 Juni 2020 - 16 August 2020

Wer kennt es? Die Mannschaft, auf die man gesetzt hat, führt mit zwei Toren, verliert aber dann doch noch. Es gibt nur wenige Wetten, die mehr deprimieren, doch bei Betsson ist ... Lies mehr