Wett-Tipps Feyenoord Rotterdam - AZ Alkmaar

Kann sich AZ Alkmaar oben festsetzen?

Die Verantwortlichen von Feyenoord Rotterdam würden die Uhr am liebsten zurückdrehen, schließlich war der Saisonauftakt eine absolute Katastrophe. Das Ziel internationaler Wettbewerb ist schon jetzt weit entfernt, aus den ersten sechs Spielen holte man nur zehn Punkt und liegt daher auf dem zehnten Tabellenplatz. Beim Gegner aus Alkmaar sieht die Welt deutlich besser aus, denn das Team steht auf einem sehr guten vierten Rang. Mit einem Sieg könnte man sich endgültig oben festsetzen.

Feyenoord Rotterdam

Die Statistik der letzten Woche spricht Bände: Ein Unentschieden gegen den Abstiegskandidaten aus Emmen und eine bittere 0:1 Niederlage in der Europa League gegen die Glasgow Rangers. Die Baustellen in Rotterdam sind groß, anstatt vorne anzugreifen ist man derzeit auf dem besten Weg zur klassischen Mittelfeldmannschaft zu werden. Defensive und Offensive lassen sehr zu wünschen übrig, dabei kann Coach Jaap Stam aus dem Vollen schöpfen.

In der Abwehr stimmt die Zuteilung überhaupt nicht. In den ersten sechs Ligaspielen musste Keeper Justin Bijlow bereits 11-mal hinter sich greifen. Gegen den FC Emmen fing er sich gleich drei Stück. Eine solche Bilanz wäre selbst gegen ein Spitzenteam wie Ajax Amsterdam bitter, doch gegen einen absoluten Underdog wie es Emmen ist, ist diese Statistik katastrophal. Der ansonsten so starke Bijlow lies sich von den zuletzt gezeigten Leistungen mitreißen und war nicht fehlerfrei. Es führte sogar dazu, dass Ersatzmann Vermeer gegen Emmen zwischen den Pfosten stand, eine Verbesserung war dies aber nicht. Auch die vor dem Keeper agierende Viererkette wirkt uneingespielt. Zuletzt agierten in der Innenverteidigung Kapitän Botteghin und Edgar lé, dabei hat man mit Marcos Senesi ein hoch veranlagtes Talent auf der Bank sitzen. Jaap Stam ist zwar erst seit dem 01.06.2019 im Amt, aber man muss sein Coaching und sein System bereits jetzt hinterfragen.

Vorne läuft es etwas besser, aber die elf Tore sind kein Anlass zur puren Freude. Die Lebensversicherung der Rotterdamer heißt Steven Berghuis, er hat bereits fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Vorlagen) auf seinem Konto. Sein Pendantspieler, Rechtsaußen Narsingh konnte ebenfalls zweimal knipsen, die Flügelzange scheint also zu funktionieren. Der Hauptbestandteil der offensiven Dreierkette, der Mittelstürmer, ist aktuell komplett außenvor. Nicolai Jörgensen, der potenzielle Top-Torschütze, konnte noch keine Akzente setzen und war zuletzt nicht einmal mehr im Kader. Fakt ist, hier muss sich etwas verändern, im Optimalfall die Taktik.

AZ Alkmaar

Die Mannschaft aus Alkmaar könnte die Rolle von Feyenoord übernehmen, zumindest würde der Saisonstart internationale Träume zulassen. Die Mannschaft von Coach Arne Slot holte bis dato vier Siege und kassierte erst eine Niederlage. Ausschlaggebend war in erster Linie die starke Abwehrarbeit von AZ, bis dato gab es nur drei Gegentore.

Keeper Marco Bizot blieb in vier Partien ohne Gegentreffer, der 28-Jährige knüpft an seine aufsteigende Form der letzten Spielzeit nahtlos an. Er konnte bereits mit vielen Paraden überzeugen, kann sich aber auch bei seinen Vorderleuten bedanken. Die Viererkette im System von Slot funktioniert nahezu einwandfrei und die Harmonie zwischen den Akteuren ist beneidenswert. Dieses „blinde Vertrauen“ ist damit zu begründen, dass der Defensivverbund nicht durch Neuzugänge auseinandergerissen wurde. Mit Kapitän Koopmeiners hat man darüber hinaus einen sehr talentierten und sehr zweikampfstarken defensiven Mittelfeldspieler in den eigenen Reihen. Er schaltet sich auch immer wieder in die Offensive ein, gegen Den Haag erzielte er den Siegtreffer. Insgesamt kommt er auf drei Treffer.

Das was bei Feyenoord nicht funktioniert, funktioniert bei AZ wie aus dem Lehrbuch. Das Angriffstrio Idrissi/Boadu/Stengs konnte bereits acht Treffer erzielen und acht weitere vorbereiten. Wenn das so weitergeht, könnte es für AZ hoch hinausgehen.

Wett Tipp

Die Gastgeber haben einen schlechten Start erwischt und sind auf Wiedergutmachung aus. Der Vorstand und auch die Fans werden erwarten, dass Feyenoord von der ersten Minute an das Tempo bestimmt und früh presst. Die Gäste werden sich dementsprechend auf Konter konzentrieren können. Ich setze daher auf beide Teams treffen. Die Quote liegt bei 1,51 (Bethard).

Gib uns einen Like wenn du es genauso siehst wie Henrik

Was wettest du? Kommentiere deine Meinung!

Weitere aktuelle Wett-Tipps

SpielbeginnTipsterEventWetteQuoteResultat
18 Jan.
14:15
Staffel der Herren in Ruhpolding
Biathlon
Wette: Österreich schlägt Schweden
 
18 Jan.
15:30
TSG Hoffenheim - Eintracht Frankfurt
Bundesliga
Wette: „Hoffenheim oder x“
 
18 Jan.
15:30
Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen
Bundesliga
Wette: Werder doppelte Chance, ü1,5 Tore im Spiel
 
18 Jan.
18:30
Newcastle United - FC Chelsea
Premier League
Wette: Sieg Chelsea
 
18 Jan.
18:30
RB Leipzig vs. Union Berlin
Bundesliga
Wette: „Beide Teams treffen: Nein“
 
18 Jan.
20:30
Handball EM: Kroatien - Deutschland
Sonstige
Wette: Unter 26,5 Tore in HZ 1
 
19 Jan.
01:30
NBA: New York Knicks : Philadelphia Sixers
NBA
Wette: Die Philadelphia 76ers siegen deutlich gegen die Knicks
 
19 Jan.
14:30
Ajax Amsterdam - Sparta Rotterdam
Fußball
Wette: Über 3,5 Tore
 
19 Jan.
15:30
Hertha BSC Berlin - FC Bayern München
Bundesliga
Wette: „Weniger als 3,5 Tore“
 

Aktuelle News und Angebote

Quoten Kracher in der Bundesliga: Erhöhte Quoten für Augsburg - Dortmund

Erhöhte Quoten Bundesliga 17 Januar 2020 - 18 Januar 2020

Samstag 15:30 Uhr: Ganz Deutschland ist überglücklich, denn die Bundesliga ist wieder zurück! Passend zum Rückrundenstart bietet euch 888Sport die passende Promoaktion an. Wetten ... Lies mehr

Quoten Boost auf Sieger der Australian Open

Erhöhte Quoten Australian Open 15 Januar 2020 - 20 Januar 2020

Das erste große Tennisturnier des Jahres steht an. Am 20. Januar beginnt zum 108. Mal der "Happy Slam" in Melbourne und ab dann heißt es wieder Spiel, Satz und Sieg! Passend dazu ... Lies mehr

Reload Bonus bei Bet-at-Home

Bonus für Bestandskunden Wettanbieter 15 Januar 2020 - 3 Februar 2020

Einen besseren Start ins neue Jahr gibt’s nicht: Wir haben jetzt einen 50 % Bonus für die nächste Einzahlung mit Sofort, giropay oder Banküberweisung! Bis zu 100 EUR zusätzlich ... Lies mehr

Quoten Boost zum Rückrundenauftakt!

Erhöhte Quoten Bundesliga 15 Januar 2020 - 19 Januar 2020

Die Fußball-Bundesliga startet dieses Wochenende endlich in die Rückrunde. Die Teams hatten Zeit sich neu zu ordnen und taktische Veränderungen vorzunehmen. Am Sonntag kommt es ... Lies mehr

Schneeball Wettbewerb: Sichere dir 50€ zum Bundesliga-Start

Gewinnspiele & Wettbewerbe MySportwetten.de 17 Januar 2020 - 19 Januar 2020

Die Bundesliga steht in den Startlöchern, um die Rückrunde zu starten. Um dies ordentlich zu feiern, starten wir gemeinsam mit NEO.bet einen Schneeball-Wettbewerb auf Facebook, ... Lies mehr